Aberle Aktuell

03-10-2016 11:45

Aberle sucht Fachkräfte

Bewerben Sie sich als Auszubildende(r) oder Fachkraft bei Aberle

Weiterlesen …

08-09-2016 16:57

ABERLE gehört jetzt zu PPM-Gruppe

ABERLE gehört seit September 2016 zur PPM-Gruppe und ist damit noch stärker am globalen Markt präsent. Pressemitteilung lesen ...

25-06-2015 11:10

Aberle sucht Maschinenbediener (m/w)

Wir suchen Maschinenbediener (m/w) mit CNC - Kenntnissen.

Weiterlesen …

Historie

Wenn man jetzt wissen würde, ob das überhaupt jemand jemals lesen wird, dann würde man sich auf die anzunehmenden interessierten Leser einstellen können. Gehen wir einmal davon aus, dass das Interesse an historischen Daten überschaubar ist und fassen wir uns kurz, obwohl unsere Geschichte lang ist.

1928

gründete Karl Aberle seine Firma als reine Dreherei. Seine ersten Produkte waren Kegelstifte nach DIN 1 und Zylinderstifte nach DIN 7. Damit wissen Sie auch, wann wir „100“ werden. Im Jahr 2028 sollte es ein rauschendes Fest geben, an dem hoffentlich alle teilnehmen, Kunden und Lieferanten, Freunde und Nachbarn, Politiker und Banker und die Wichtigsten von allen, also unsere VIPs sozusagen. Das steht bei uns für „Very Important Production“ und meint, dass unsere Produktionsmitarbeiter und die Helfer darum herum, Werkzeugbau, Qualitätsabteilung, Montage, Lager und Versand die wichtigsten Gäste einer solchen Feier sein werden. Ohne sie schaffen wir hundert Jahre nie, ohne sie hätten wir die achtzig, bald neunzig Jahre nie geschafft. Unsere Mitarbeiter sind unser wichtigstes Kapital.

Was geschah zwischen 1928 und heute?

Sehr viel! In der Welt herrschte Krieg, dann gab es Frieden, den man kalten Krieg nannte und als der vorüber war, vereinigte man, was man vorher geteilt hatte und trennte, was man vorher mit Gewalt zusammen gefügt hatte. Wir waren auf dem Mond, wir wollten schnell blühende Landschaften, das ging ein bisschen schief, dafür wurden wir Papst, das war einfacher.

Und Aberle. Der ein oder andere Umzug stand an, zuletzt an den heutigen Standort an der B33. Das war Anfang der 80er Jahre des letzten Jahrhunderts und hatte seine Gründe. Verkehrsgünstig direkt an der B33, viel Raum für Erweiterungen und schon damals davon überzeugt, dass ungefähr 25 Jahre später ein gegenüber liegender Barfußpark mit allen Sinnen eröffnen sollte, der Lieferanten und Kunden nach harter Arbeit und intensiven Gesprächen etwas gesunde Erholung ermöglichen würde. Als der Jahrtausendwechsel nicht zum allseits befürchteten Zusammenbruch der Weltwirtschaft führte, vergrößerte sich Aberle. Blau kam zu Grün und die Produktionsflächen wurden der steigenden Nachfrage angepasst.

Die Automobilindustrie bleibt unser stärkster Partner, die Sanitärbranche kam dazu. Ebenso wie viele Weltpatente, neue Verfahrenstechnologien, Montagekapazitäten und eine weltweite Vernetzung. Unsere Teile gehen in die USA, nach Mexiko, China, Brasilien, Frankreich und in die Schweiz. Und natürlich auch in alle Regionen Deutschlands.

2016

Wir waren bis September 2016 ein familiengeführtes Unternehmen und gehören jetzt zur PPM-Gruppe. 
Damit sind wir noch stärker am globalen Markt präsent.

Am 01.09.2016 Übernahme der Firma Aberle Präzisionstechnik GmbH & Co. KG durch die Firma PPM mit Firmensitz in Hongkong, China. Der neue Firmenname lautet: PPM-Aberle GmbH & Co. KG mit Sitz in Gutach/Schwarzwaldbahn.